Im 11. Teil unserer Frage und Antwort Videoserie „Airless Tipps“ widmen wir uns einer Anfrage zum Thema Kalkfarbe. Kalk- und Sumpfkalk werden seit eh und je als Anstrich genutzt. Viele unserer Kunden aus dem landwirtschaftlichen Bereich nutzen Kalkanstriche zum weissen ihrer Stallanlagen. In den letzten Jahren haben sich Kalkfarben allerdings zum ökologischen Trend entwickelt und immer mehr Menschen möchten Kalkanstriche aus Gesundheits- und Umweltgründen in den eigenen vier Wänden. Kalkfarbe muss aber meist mehrfach aufgetragen werden (je nach Material 3-4 mal oder sogar noch häufiger), dadurch steigt der Arbeits- und Zeitaufwand sowie die Kosten. Der Einsatz eines Airlessgerätes bietet die Möglichkeit auch Kalkfarbe hochwertig und zeitsparend aufzubringen. Dabei sind jedoch einige Faktoren zu berücksichtigen. Im Video haben wir deshalb die wichtigsten Fragen zum Thema Spritzen von Kalkfarbe mit Airless Farbspritzgeräten zusammengefasst.

Richtige Düse zum Airless-Spritzen von Kalk

In unserem Schulungs- und Testzentrum Spritztechnik haben wir verschiedene Kalkfarben im Spritzverfahren getestet. Dabei hat sich gezeigt das verhältnismäßig große Düsen eingesetzt werden müssen, da es sonst schnell zu Verstopfern der Düse kommt. Ist die Düse zu klein sammeln sich die Feststoffanteile und verstopfen die Düse direkt. Der Materialauftrag wird unmöglich. Deshalb muss die Düse groß genug gewählt werden. Im Test hat sich gezeigt, dass je nach Farbhersteller 525er (Bohrung 0,025″) bis 531er (Bohrung 0,031″) Düsen geeignet waren. Das sind verhältnismäßig große Düsenbohrungen, aber nur so gehen die Feststoffanteile der Kalkfarbe gut durch und das Verstopfen der Düse kann verhindert werden. Voraussetzung ist allerdings, dass das Spritzgerät über ausreichend Förderleistung verfügt, da diese großen Düsen sonst nicht ausreichend mit Farbe versorgt werden.

Wagner HEA ProTip Düse

Beispiel Wagner Airlessdüse

Passenden Hauptfilter & Pistolenfilter für Kalkfarbe

Damit die Kalkfarbe das Spritzgerät und den Hauptfilter nicht direkt verstopft, ist es notwenig einen grobmaschigen Hauptfilter zu wählen. Nach mehreren Versuchen zeigte sich, dass grobmaschige Filter mit einer Maschenbreite von #30 am besten als Hauptfilter geeignet waren.

Hauptfilter für Graco Mark V, VII & X

Beispiel Hauptfilter

Pistolenfilter in Maschenstärke #60 verstopften sehr schnell, deshalb haben wir auf den Einsatz von Pistolenfilter ganz verzichtet und ohne einen Filter im Pistolengriff gespritzt.

Welche Spritzgeräte sind geeignet um Kalkfarbe zu spritzen?

Kalkfarbe erscheint sehr wässrig und dünn, sodass der Eindruck entstehen kann, dass das Material sehr einfach und auch mit leistungsschwächeren Airlessgeräten zu spritzen wäre. Dieser Annahme steht allerdings der hohe Feststoffanteil in der Farbe entgegen. Die Feststoffe erfordern den Einsatz größerer Düsen (z. B. 525 oder 531), da kleinere Düsen sofort verstopfen. Zum Einsatz dieser großen Düsen sind leistungsstarke Airlessgeräte notwendig, da sonst die Leistung nicht ausreicht, um die Farbe ausreichend zu zerstäuben und ein brauchbares Spritzbild zu erzeugen. Deshalb sollten Spritzgeräte mit einer Förderleistung von drei Liter pro Minute oder mehr eingesetzt werden. Baumarkt-, Heimwerker- und Einsteigermodelle sind hierfür völlig ungeeignet. Auch das Sieben der Farbe hilf hier nicht weiter, da das Aussieben der Feststoffbestandteile die Eigenschaften der Farbe verändert. Hier einige Beispiele von geeigneten Airless Spritzgeräten zum Auftrag von Kalkfarben:

FARBMAX Airless M10 zum Spritzen von Kalk

Das FARBMAX Airless M10 ist eine einfach aufgebaute Membranpumpe mit der sich neben Kalkfarbe auch Grundierung, Dispersion, Gewebekleber, Fassadenfarbe und auch Dachbeschichtung aufbringen lässt. Das Spritzgerät verfügt über ausreichend Leistung, um auch größere Düsen für Kalkfarbe zu bedienen.

FARBMAX M10

FARBMAX Airless M10

Graco Ultra Max II 795 für Kalkfarbe

In unserem Test zur Spritzbarkeit von Kalkfarben hatten wir das Graco Ultra Max II 795 Standard in unserer Airless Discounter Akademie im Einsatz. Es handelt sich um eine elektrische Kolbenpumpe mit 3,6 l/min Förderleistung, ausreichend um größere Düsen für Kalk mit Farbe zu versorgen.

Graco Ultra Max II 795 Standard - 16X873

Graco Ultra Max II 795 Standard – 16X873

Wagner PS 3.31 Kolbenpumpe für Kalk

Die Wagner PS 3.31 ist ebenfalls eine elektrische Kolbenpumpe mit 3,8 l/min Förderleistung, also ausreichend Leistung für Kalkfarben.

Wagner ProSpray 3.31

Wagner ProSpray 3.31

Für alle weiteren Fragen zu Airless Farbspritzgeräten stehen wir Euch gern unter Tel. 030/22015436, per Mail über unser Kontaktformular oder direkt in unserem Service-Stützpunkt zur Verfügung.