Die Airless Discounter Safety Caps sind die optimale Lösung, um Lichtschalter und Steckdosen schnell und wirtschaftlich abzudecken. Durch den Einsatz spart man Zeit, Nerven und Kosten, zudem wir Müll auf der Baustelle reduziert.

Was sind Airless Discounter Safety Caps?

Beim Farbauftrag mit dem Airlessgerät, aber auch klassisch mit der Farbwalze müssen Schalter und Steckdosen abmontiert und abgeklebt werden, um sie vor Farbe zu schützen. Die meisten Maler nutzen Klebeband wie Goldband, um die Schalter und Steckdosen abzudecken. Das Abkleben kostet Zeit und Nerven, denn in einem Einfamilienhaus kommen schnell hundert Lichtschalter und Steckdosen zusammen. Statt für jede Steckdose mühselig das Klebeband zuzuschneiden bzw. zuzureißen und passgenau aufzukleben, kann man einfach eine der Safety Cap Magnetkappen auf die Steckdose aufsetzen.

Airless Discounter Safety Caps auf Lichtschalter aufsetzen

Airless Discounter Safety Caps auf Lichtschalter aufsetzen

Die Safety Caps sind Kunststoffkappen mit vier Magneten, die auf der Metallplatte des Lichtschalters oder der Steckdose direkt haften. Die Abdeckfläche der Schutzkappen stimmt genau mit der Steckdose oder dem Lichtschalter überein. Dadurch können die Safety Caps einfach aufgesetzt werden. Nach den Malerarbeiten können sie einfach abgenommen werden. Die Farbe trocknet einfach auf den Kappen. Da die Safety Caps sind aus weichem Kunststoff (ähnlich wie Silikon), dadurch können sie leicht verformt werden, sodass die Farbe abplatzt. Zudem lassen sie sich dadurch auch leicht von der Wand entfernen.

Welche Vorteile bieten die Safety Caps?

Der große Vorteil der Safety Caps liegt in der Zeit- und Geldersparnis. Zudem wird der Müllberg auf der Baustelle reduziert, da die Safety Caps immer wieder verwendet werden können und so kein Klebeband benötigt wird, das anschließend entsorgt werden muss. Auch Nerven werden durch den Einsatz der Safety Caps geschont, da die Frickelarbeit an den Steckdosen und Lichtschaltern von den wenigsten Malern geliebt wird.

Airless Discounter Safety Caps Farbe entfernen

Airless Discounter Safety Caps Farbe entfernen

Ein weiterer Vorteil ist das Material der Safety Caps, weicher Kunststoff (ähnlich wie Silikon). Dadurch liegen sie gut in der Hand, durch zusammenquetschen platzt anhaftende Farbe einfach ab und kann so entfernt werden. Die Schutzkappen sind so entworfen, dass die Magnete minimal nach innen versetzt sind. So wird der Rand der Kappen durch die Kraft der Magnete gegen die Wand gepresst, sodass das hinterlaufen von Farbe verhindert wird.

Wann rechnet sich die Anschaffung der Safety Caps?

Die Kosten und Einsparungsmöglichkeiten durch die Safety Caps sind natürlich sehr individuell und hängen von verschiedenen Faktoren wie dem Stundenverrechnungssatz des Malers oder auch der Anzahl von Steckdosen und Lichtschalter ab, die der Maler im Jahr abzudecken hat. Hier aber einmal das Einsparungspotential im Überblick:

  • Zeitersparnis bei Abkleben und entfernen des Klebebands
  • keine Kosten für Klebeband
  • geringere Entsorgungskosten auf der Baustelle, da kein Klebeband benutzt wird, muss es auch nicht entsorgt werden

Wie viel Zeit und Geld wird durch den Einsatz der Safety Caps eingespart?

Gehen wir mal von einer Minute Zeitersparnis durch die Safety Caps pro Lichtschalter/Steckdose aus, da weder Klebeband zum Schutz der Steckdose/des Lichtschalters zugeschnitten/angerissen und aufgeklebt werden muss. Zudem spart man sich das Entfernen des Klebebandes. Da mit den Safety Caps kein Klebeband benötigt wird, entfallen außerdem die Kosten für das Klebeband.

Airless Discounter Safety Caps - 5 Stück pro Box

Airless Discounter Safety Caps – 5 Stück pro Box

Geht man also von einer Minute Zeitersparnis pro Lichtschalter/Steckdose aus und überträgt diesen Wert auf ein Einfamilienhaus mit 100 Steckdosen und Lichtschaltern, so lassen sich etwa 1:40 h bei der Projektgröße Einfamilienhaus einsparen. Gehen wir von einem Stundenverrechnungssatz von 40,00€ pro Stunde aus, so macht das 66,64€ netto. Plus einen geringen Betrag an eingespartem Klebeband und ggf. Entsorgungsaufwand. Da der Anschaffungspreis der Magnetkappen bei wenigen Euro pro Stück liegt, hätte man die Safety Caps also schon beim ersten Projekt raus.

Airless Discounter Safety Caps bestellen – hier klicken

Weitere Tipps zu Airless Farbspritztechnik gibt es hier

Facebook-Gruppe Tipps & Tricks – Airless Farbspritzgeräte – in der Facebook-Gruppe diskutieren inzwischen mehr als 5000 Profis rund um das Thema Spritztechnik. Hier geht es um Fachfragen und den Austausch von Erfahrungen ohne die üblichen Facebook Katzenfotos.

Videoserie Airless Tipps – ihr fragt, wir antworten mit einem Video. In der Videoserie Airless Tipps könnt ihr uns fragen stellen, die wir wenn irgendwie möglich mit einem Video beantworten.

Airless Discounter Akademie – in unserem Schulungszentrum Spritztechnik bieten wir regelmäßig Tageskurse rund das Thema Spritztechnik.

Für alle weiteren Fragen rund um das Thema Spritztechnik stehen wir Euch gern unter Tel. 030/22015436, per Mail über unser Kontaktformular oder direkt in unserem Service-Stützpunkt zur Verfügung.