Schlauchtabelle für Wagner Airless Hochdruckschläuche für den schnellen Überblick, so lässt sich der passende Wagner Schlauch schnell finden und bestellen. Es ist nicht ganz einfach den Überblick bei der Vielzahl an unterschiedlichen Wagner Schläuchen für Airless Farbspritzgeräte zu behalten. Gewinde der Anschlüsse, Innendurchmesser des Schlauchs und die passende Länge des Schlauchs muss bei der Auswahl berücksichtigt werden. Mit der folgenden Wagner-Schlauch-Tabelle und ausführlichen Erklärungen zu den verschiedenen Gewindetypen, der Auswahl des passenden Innendurchmessers des Schlauchs sowie der optimalen Schlauchlänge, stehen alle nötigen Informationen in diesem Beitrag zur Verfügung.

Gewinde Innendurchmesser 7,5 m 10 m 15 m 30 m
M16 x 1,5 3 mm 9984584
1/4″ 3 mm 9984583 2301052
M16 x 1,5 4 mm 9984510
1/4″ 4 mm 9984573 2302374
M16 x 1,5 6 mm 9984507 9984562
1/4″ 6 mm 9984574 9984575
3/8″ 10 mm 2336583 2336584
1/2″ 13 mm 2336585
3/4″ 19 mm 2336586

Zum bestellen eines Schlauchs und für weitere Informationen einfach auf die Wagner Artikelnummer in der Tabelle klicken und so das Angebot im Airless Discounter Shop aufrufen.

Die in der Tabelle benannten Schläuche sind bis zu einem maximalen Arbeitsdruck von 250 bar einsetzbar.

Welche Gewinde sind für Wagner Airless-Schläuche verfügbar?

Wagner Airlessgeräte sind mit verschiedenen Gewinden verfügbar. Hier einige Beispiel für Gewindetypen sowie Gerätebeispiele an denen diese Gewinde verbaut sind.

  • M16x1,5 – ältere Wagner Spritzgeräte
  • 1/4 – Wagner SF 23 Plus, SF 33, ProSpray Modelle
  • 3/8 – Wagner HeavyCoat Modelle (Dispersionsausstattung)
  • 1/2 – Wagner HeavyCoat Modelle, PS 3.39 (Spachtelausstattung)
  • 3/4 – Wagner HeavyCoat Modelle (nur nach Umrüstung, ausgeliefert werden die Geräte mit 1/2″ Gewinde)

Wie dick sind Wagner Schläuche?

Wagner Schläuche für Farbsprühsysteme sind mit verschiedenem Innendurchmesser verfügbar. Recht dünner Hochdruckschläuche sind in drei oder vier mm verfügbar. Dickere Schläuche sind aber auch in 10, 13 oder 19 mm Durchmesser verfügbar. Welcher Schlauchinnendurchmesser ist also der richtige?

  • 3 mm
  • 4 mm
  • 5 mm
  • 6 mm
  • 10 mm
  • 13 mm
  • 19 mm

Kurz gesagt, dicke Schläuche für dickere Materialien und dünnere Airlessschläuche für dünnere Materialien.

Schlauch für Airless Farbspritzgerät

Wagner Schlauch für Airless Farbspritzgerät

Schläuche mit 3, 4, oder 5 mm Innendurchmesser: Dünne Schläuche werden vor allem zum Auftrag von Lack oder Lasur eingesetzt. Da diese Materialen meist dünnflüssiger sind, mit kleineren Düsen verarbeitet werden und in geringeren Mengen aufgetragen werden. Denkbar wäre der Einsatz dieser Schläuche zum Beispiel an der Wagner SF 23 Plus.

Schläuche mit 6 mm Innendurchmesser: Grundierung, Innen- und Außendispersion, Silikatfarbe, Gewerbekleber und Fassadenfarben können meist gut mit einem Schlauchdurchmesser von 6 mm gespritz werden.

Schläuche mit 10, 13 oder 19 mm Innendurchmesser: Dicke Schläuche von 10 mm oder mehr können auch für viskosere Materialien wie Spachtelmasse genutzt werden.

Der Durchmesser ist auf Wagner Schläuchen zum Beispiel mit DN6 gekennzeichnet. DN6 steht für 6 mm Innendurchmesser, DN4 = 4 mm, DN13 = 13 mm usw.

In welche Längen sind Wagner Airless Hochdruckschläuche verfügbar?

Wagner Airless Hochdruckschläuche sind in verschiedenen Längen von 7,5 m bis 30 m verfügbar. Hier die verschiedenen Schlauchlängen im Überblick:

  • 7,5 Meter
  • 10 Meter
  • 15 Meter
  • 30 Meter

Die Auswahl der Schlauchlänge hängt im wesentlichen vom gewünschten Arbeitsradius ab. Soll ein Esstisch in einer Tischlerwerkstatt gespritzt werden reichen 7,5 m. Bei einer Fassade über sechs Etagen oder einer Dachbeschichtung wird das Spritzgerät ebenerdig positioniert, dadurch empfiehlt sich die Nutzung eines längeren Schlauchs von zum Beispiel 30 m Länge. Für diesen Fall gibt gibt es auch die Möglichkeit kürzere Farbspritzschläuche durch Verbindungsstücke miteinander zu koppeln.

Weitere Informationen zu Airless-Schläuchen und Zubehör:

Weitere Tipps zum optimalen Einsatz von Airless Spritztechnik gibt es hier:

Facebook-Gruppe Tipps & Tricks – Airless Farbspritzgeräte – in der Facebook-Gruppe diskutieren inzwischen mehr als 1000 Profis rund um das Thema Spritztechnik. Hier geht es um Fachfragen und den Austausch von Erfahrungen ohne die üblichen Facebook Katzenfotos.

Videoserie Airless Tipps – ihr fragt, wir antworten mit einem Video. In der Videoserie Airless Tipps könnt ihr uns fragen stellen, die wir wenn irgendwie möglich mit einem Video beantworten.

Airless Discounter Akademie – in unserem Schulungszentrum Spritztechnik bieten wir regelmäßig Tageskurse rund das Thema Spritztechnik.

Für alle weiteren Fragen rund um das Thema Spritztechnik stehen wir ihnen gern unter Tel. 030/22015436, per Mail über unser Kontaktformular oder direkt in unserem Service-Stützpunkt zur Verfügung.